Frohe Weihnachten!

Es ist mal wieder soweit: Heute ist Weihnachten.

Ich wünsche euch wie jedes Jahr ein schönes, besinnliches Fest im Kreis eurer Liebsten. 🙂 Hier ist es wie jedes Jahr:

Die Geschenke für mich sind schon angekommen (Vielen Dank an Oma und Opa, Oma, und Mama und Papa!), während drei der von mir verschickte Pakete seit fünf Tagen im Zoll hängen.

Wir haben heute wieder Kuchen gebacken: Einmal mit Blau- und Erdbeeren und einen Schokokuchen. Der Weihnachtskuchen ist eine dieser eigenartigen japanischen Traditionen, aber bei der hier mache ich mit, weil es Kuchen gibt. 😉

IMGP5014

Außerdem essen wir mal wieder unglaublich viel Hühnchen. Truthahn gibt es in Japan kaum zu kaufen, also fingen damals einige westliche Einwanderer an, stattdessen Hühnchen von Kentucky Fried Chicken zu kaufen. KFC kam auf die schlaue Idee, das Weihnachtshühnchen als total tolle ausländische Tradition™ zu vermarkten und so essen wir jedes Jahr zu Weihnachten Hühnchen.

Unser Jahresendurlaub beginnt übrigens noch nicht, schließlich ist Japan kein christlich geprägtes Land, dafür haben wir zu Neujahr vier Tage am Stück frei. Mit zwei zusätzlichen Urlaubstagen, einem Wochenende und dem Seijin no Hi (成人の日), einem Feiertag, zusammen, lassen sich diese vier Tage aber auf elf strecken. 🙂 Für mich heißt es also noch vier Tage arbeiten, und dann geht es richtig los mit dem Faullenzen.

Euch wünsche ich schöne Feiertage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.