Kurz eingeschoben: Coronavirus.

Ich bezweifle, dass der Coronavirus (COVID-19) an irgendjemandem vorbeigegangen ist. Seit Wochen beherrscht er die Schlagzeilen, inzwischen sind über 60 000 Fälle bestätigt und die Anzahl der Toten übertrifft die von SARS.

Dank des starken Luftverkehrs zwischen China und dem Rest der Welt breitet der Virus sich zwar weltweit aus, aber Japan ist natürlich näher an China als Deutschland. Hier also kurz die Situation in Japan insgesamt und bei mir ganz besonders.

Weiterlesen

Kagawa im Winter: Naoshima und teamLab.

Man kann Kagawa natürlich besuchen, ohne einen Fuß auf die Insel Naoshima zu setzen. Ist dann halt nur schade, denn Naoshima hat sich dank verschiedener Museen und Kunstinstallationen in wunderschöner Landschaft zu einem echten Besuchermagneten verwandelt.

An unserem zweiten Tag in Kagawa hatte sich der Wind etwas beruhigt, und so konnten wir schön warm im Sonnenschein am Hafen von Takamatsu auf unser Schiff warten.

Weiterlesen

Kagawa im Winter: Teshima.

Mein Schwiegervater ist zu Neujahr 60 Jahre alt geworden. 60 Jahre, das ist in Japan wie auch Deutschland eine große Sache. Als wir ihn fragten, was er sich zum Geburtstag wünsche, sagte er:

Eine Reise mit euch allen.

Und so geschah es dann.

Bei der Wahl des Reiseziels waren wir anfangs etwas unschlüssig, Okinawa oder Kyushu oder… Letztendlich entschieden wir uns für meine geliebte Präfektur Kagawa.

Weiterlesen