Japanische Reiseseiten.

Ich habe noch nie von Deutschland aus einen echten Urlaub nach Japan gebucht. Bei meinem Working Holiday hatte ich eine Unterkunft, das Guesthouse des Schreckens, und danach habe ich immer bei meinen jetzigen Schwiegereltern übernachtet.

Dafür habe ich innerhalb Japans schon so einiges gebucht. Fast alle Reisen, über die ihr unter Reiseberichte lesen könnt, habe ich selbst angeleiert. Auch jetzt auf Arbeit buche ich sämtliche Geschäftsreisen meiner Abteilung. Deswegen dachte ich mir, dass ich einmal Buchungsseiten die ich selbst nutze vorstelle. 🙂

じゃらん Jalan (Japanisch/Englisch)

Jalan nutze ich privat am liebsten. Vielleicht hat das etwas mit der superputzigen Werbung zu tun, letztendlich unterscheidet sie sich nämlich kaum von anderen Seiten. Auf der Seite kann man neben Hotelreservierungen auch Tickets für den 高速バス (Kôsoku-Basu; Express-Bus) und Flüge reservieren oder sich einen Leihwagen sichern. Seit neustem gibt es auch ein Erlebnis-Angebot, etwa „Schwimmen mit Delfinen“ oder „In Kyoto Kimono tragen“.

Wir nutzen es aber für vor eines: 温泉 (Onsen; heiße Quellen). Weil Hotels mit Onsen vor allem in Hakone oft super teuer sind, buchen wir für 日帰り (Higaeri; 1-Tages-Trip mit Rückreise am selben Tag). 🙂

Leider scheint die englische Seite ausschließlich Hotels anzubieten.

JTB (Japanisch/Englisch) / H.I.S. (Japanisch/Englisch)

スクリーンショット 0027-07-12 9.53.52 スクリーンショット 0027-07-12 9.54.22JTB und H.I.S. sind Reiseportale, die sowohl Reisen sowohl ins In- als auch ins Ausland anbieten. Der Vorteil: Es gibt wirkliche Reisebüros, in die man gehen und die Mitarbeiter löchern kann. JTB sagt, dass es in ihrem Büro in Akasaka Informationen auf Englisch gäbe, H.I.S. scheint kein designiertes Büro in der Richtung zu haben.

Die englische H.I.S.-Seite ist an sich nur ein abgespecktes Angebot der japanischen, während JTB auf englisch geführte Touren im ganzen Land anbietet. 🙂 Sicher auch interessant, wenn man einen Individual-Urlaub gebucht hat und nur mal für einen oder ein paar Tage gern eine Führung hätte.

楽天トラベル Rakuten Travel (Japanisch/Englisch)

スクリーンショット 0027-07-12 10.09.52Ja, alle japanischen Reiseseiten sehen gleich aus. 😉

Rakuten ist ein riesiges Online-Kaufhaus. Rakuten Travel ist die zugehörigen Reiseseite. Das Angebot unterscheidet sich nicht großartig von den anderen Seiten, und auch hier bietet die englische Seite leider nur Hotels an. Ich persönlich mag die Seite nicht allzu gern, ich finde sie etwas unübersichtlich.

Wie ihr seht, ist das Angebot auf den englischen Seiten etwas eingeschränkt. 🙁 Selbst wenn man kein Japanisch versteht ist es vielleicht besser mithilfe von Google Translate das größere Angebot in Anspruch zu nehmen.

Hach, ich will wieder verreisen…♥

0 Gedanken zu „Japanische Reiseseiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.