Ein Tunnel voller Kunst in Niigata.

Das „House of Light“ ist natürlich nicht die einzige Kunstinstallation in Niigata. Im Rahmen verschiedener Triennalen hat sich in Tōkamachi (十日町) und Umgebung so einiges angesammelt. An einigem fährt man quasi zufällig vorbei. Da wäre z.B. der riesige Fensterrahmen mit Vorhängen, der inmitten eines Feldes steht. Oder die knallroten Vogelscheuchen, die den Anwohnern nachempfunden sind.

Am „Tunnel of Light“ kommt man nicht einfach so vorbei.

Weiterlesen

Onsen-Ryokan mit Baby.

Onsen, heiße Quellen, und Ryokan, traditionell japanische Hotels, nennt mir ein ikonischeres Duo. 😉

Wir sind große Fans der heißen Quellen und wollten uns einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag mit Baby gönnen. Der Plan war schnell gefasst, es sollte ein Hotel mit Freiluftbad im Zimmer werden, wie wir es schon in Shuzenji und Izu (beides Shizuoka) hatten. Leider sind solche Hotels meist teuer und in teuren Hotels können Kinder und vor allem Babys unerwünscht sein.

Weiterlesen