Ich bin drin! Fast.

Dekoration zu Weihnachten

Dekoration zu Weihnachten

Bekannterweise bin ich viel zu oft in Tokyo Disney Land und Tokyo Disney Sea anzutreffen. So oft sollte da eigentlich gar niemand hingehen, zumal ich eher selten Merchandise kaufe*, wo sich über’s Jahr tatsächlich das Angebot ändert. Ich will eigentlich nur so lange mit „Journey to the Center of the Earth“ fahren, bis mir schlecht wird. Bis dahin dauert es etwa 4 Fahrten, das haben wir an einem Tag mit wenigen Besuchern unter komplett wissenschaftlichen Bedingen ausgetestet.

* Außer im Sommer, als ich mit Anna da war… Aber das sind alte Geschichten, und das ganze Zeug brauchte ich wirklich!

Disney-Achterbahnen haben für mich genau die richtige Länge. In Flugzeugen wird mir regelmäßig übel und selbst der Hochgeschwindigkeitszug Shinkasen ist mir manchmal zu schnell. Ich bin eben ein Weichei.

Auf jeden Fall kommt demnächst meine Freundin Julia aus Berlin mit zwei ihrer Freundinnen nach Tokyo, und wir müssen zum Disney Land.

Müssen. Kein Tokyo-Besuch ohne Disney Land. Weil die Tickets recht teuer sind (6,300Yen (52€) für eine Tageskarte für einen Erwachsenen), habe ich mich endlich dazu durchgerungen mich beim FUNderful Disney-Fanclub anzumelden. Als Clubmitglied kann ich im Jahr mehrmals 1,000Yen günstigere Tickets kaufen und mich für noch günstigere Tickets und Events bewerben und der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich etwa 3,000Yen – für mich geht die Rechnung also vollkommen auf.

Das Ding ist, dass die natürlich erstmal überprüfen müssen, ob meine Kreditkarteninformation überhaupt rechtens ist und sowieso, und deswegen dauert es zwei bis drei Wochen, bis die Karte verschickt wird. Eigentlich kann man solchen Angaben in Japan auch Vertrauen schenken – eigentlich. Aber irgendwie habe ich Angst, dass die Karte nicht ankommt, bevor wir zum Disney Land wollen. Und dann? Ohne Karte?

Ich überprüfe derzeit also jeden Tag nachdem ich zuhause angekommen bin zuerst den Briefkasten. Obwohl die Karte eigentlich noch gar nicht da sein kann, denn ich habe sie erst am 20. März beantragt. Aber versucht mal meiner irrationalen Angst mit Logik zu kommen. Die macht sich groß und schubst die Logik zur Seite. Mit Disney und Mädchenherzen ist eben nicht zu spaßen!

0 Gedanken zu „Ich bin drin! Fast.

  1. Yoko-chan sagt:

    Das mit der Fanclub-Karte ist ja cool und lohnt sich ja dann schon ab dem 4. Besuch. Muss ich mir mal vormerken (^-^) Ich plane ja auch schon in meinen kommenden vier Monaten Toyko auch mindest zwei Mal hinzugehen xD

    Ich habe übrigens eine japanische Freundin, die ein Jahresticket für beide Parks hat. Will nicht wissen, was das kostet |D

    • 西の魔女 sagt:

      Für beide Parks zusammen 80,000Yen, aber wenn man in der Gegend wohnt und öfter hingeht lohnt sich das sicher. Der Fanclub-Rabatt gilt leider nur für Tageskarten und nicht für die After-6-Pässe.

    • 西の魔女 sagt:

      Disney Sea ist neuer und hübscher als Disney Land, es lohnt sich also auch einfach nur herumzuschlendern, auch am Abend, außerdem ist Disney Sea meist leerer als Disney Land. Ansonsten mag ich „Journey to the Center of the Earth“ sehr gerne, außerdem „Raging Spirits“ und „Tower of Terror“, aber das sind natürlich die Attraktionen mit den langen Schlangen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.