忘年会: Das Jahr vergessen.

Diesen Monat ist es noch öfter einsam als sowieso, denn mein Mann kommt öfter erst sehr spät nach Hause. Dann stinkt er nach Rauch, Alkohol und allem, was ich sonst nicht in der Nase haben will.

Dezember ist 忘年会 (Bônenkai)-Monat. Die drei Kanji bedeuten jeweils „vergessen“, „Jahr“ und „Treffen“, es ist also das große Jahr-Vergessens-Treffen. Dort muss er zwangsweise mit Vorgesetzten und Mitarbeitern trinken, um all das Schlechte im vergangenen Jahr zu vergessen. Leider vergessen sich dann manchmal auch die Chefs, und lassen durchblicken, wie rückwärtsgewandt sie sind. Da sagt dann z.B. der Leiter einer Baustelle, dass es seine Aufgabe sei zwei von drei neuen Mitarbeitern zum Aufgeben zu bewegen. Für mich persönlich sind solche Leute einfach Leute, die schon in der Schule gemobbt haben, und jetzt weitermachen – aber angeblich nur zum Besten der Angstellten, denn die müssen hart werden. Ergo sind es Leute, die ich gerne fragen würde, ob sie das für ihr Ego brauchen, jemanden herunterzuputzen.

Für meinen Mann sind es Leute, die ihn überlegen lassen, in eine andere Firma zu wechseln. In eine Firma, bei der auch die oberen Führungsebenen in der neuen Zeit angekommen sind.

Aber darum ging es eigentlich gar nicht, sondern um Bônenkai und eigentlich auch 飲み会 (Nomikai, Trink-Treffen; findet unregelmäßig über’s ganze Jahr verteilt statt). Mein Mann hasst sie. Er muss zu drei solchen Veranstaltungen gehen, so tun als hätte er Spaß und versuchen möglichst schnell abzuhauen. Ich finde sie auch ganz schrecklich. Angeblich gehören sie zur Unternehmenskultur, um die Leute, mit denen man arbeitet, besser kennen zu lernen. Als könnte man das nicht während der Arbeitszeit oder in seiner Freizeit, freiwillig, tun.

Für mich persönlich ist es also großer Mist.

Auf Arbeit haben wir am 22. eine kleine Weihnachtsfeier mit den Mitarbeitern, mit Geschenketauschen und Plauderei. Finde ich sehr viel besser.

0 Gedanken zu „忘年会: Das Jahr vergessen.

  1. zoomingjapan sagt:

    Kollegen auf der Arbeit kennenlernen???
    Wie denn, wenn man bös angeschaut wird, sobald man sich mal über was nicht-arbeitsbezogenes unterhalten will?!! -_____-;;;;

    Ich hab heute auch für Samstag Nacht abgesagt. Bin nämlich auch die einzige die da hingeht und am nächsten Morgen früh raus muss und arbeiten muss (ja an nem Sonntag) – während die anderen Arbeitskollegen alle ausschlafen können … und dann noch 5000yen pro Person???? Ne, danke! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.