Deutschland in Japan: Wachsmalstifte.

Letzte Woche regnete es einige Tage, und so konnten wir die Zeit nicht draußen verbringen. Stattdessen druckte ich Ausmalblätter aus, mit einem Frosch mit Regenschirm.

Alle Kinder in meiner Gruppe müssen einen Wachsmalstiftkasten mit zwölf Farben haben, und während wir letztes Jahr nur langweilige japanische Kästen hatten, haben dieses Jahr gleich zwei Mädchen Stockmar-Kästen.

Nicht, dass ich von der Firma schon mal gehört hätte, aber ich habe mich gefreut, vor allem weil die Farben und generell alles auf Deutsch geschrieben ist. Hach, Zitronengelb…

In einigen Läden habe ich übrigens auch Fineliner und natürlich Faber-Castell-Aquarell-Buntstifte gesehen. Aus Deutschland kommt eben mehr als nur Bier. 😉

0 Gedanken zu „Deutschland in Japan: Wachsmalstifte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.