Ach, Japan.

Das wollte ich schon seit Ewigkeiten mal hochladen, habe aber immer vergessen ein Foto zu machen.

Das ist ein Foto von einem Getränkeautomaten auf einem Bahnsteig. In den größeren gibt es auch immer Mülleimer, damit man Flaschen, Dosen und PET-Flaschen entsorgen kann.

Soweit so gut.

Was man nicht so gut sieht ist, dass alle drei Einwurflöcher in denselben Müllsack führen. Warum? Keine Ahnung. PET-Flaschen, Glas und Dosen werden eigentlich getrennt entsorgt. Ein unlösbares Rätsel. Vielleicht.

Ach, Japan, warum einfach wenn’s auch schwer geht.

0 Gedanken zu „Ach, Japan.

  1. Holger Drechsler sagt:

    Nun, da kann ich unsere japanischen Kollegen/Innen beruhigen. Wir deutschen Glasentsorger rennen zwischen den Glascontainern hin und her, um die grünen, braunen und weißen Flaschen und Gläser in die richtigen Löcher zu werfen und dann kommt der große Laster und läßt den sorgfältig getrennten Inhalt der kleinen Glascontainer in einen großen Container fallen. Eingeweihte behaupten, der große Container wäre in drei Kammern unterteilt. Und was passiert eigentlich mit den blauen Flaschen????

  2. calichino sagt:

    Das verwirrt mich. Kann doch nicht wirklich angehen. Was soll das? Ist das eine Art Psychologie, ein Scherz oder gibt es doch noch ein System, das wir nicht druchschauen? Fragen über Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.